WIDMET SICH FRAGEN RELIGIÖSER ENTWICKLUNG UND ERZIEHUNG  
         
 
  PISA und die Konsequenzen für die Evangelischen Kirche (Uwe Böhm, 07.02.2004)  
         
 
  Das Leben der Magdalene von Tiling - der Versuch einer filmischen Annäherung (Mareike Beer, 07.02.2004)  
 
   
 
  Was kann katholische Schule heute noch leisten? Überlegungen zu den aktuellen Schwierigkeiten und Chancen eines pastoralen Ortes (Rainer Bucher, 22.05.2003)  
         
 
  “Nie waren sie so wertvoll wie heute”. Religiöse Symbole in der Werbung als religionspädagogische Herausforderung. Sieben Thesen (Manfred L. Pirner, 22.05.2003)  
         
 
  Einleben in den Welt-Horizont durch globales Lernen (Uwe Böhm, 22.05.2003)  
         
 
  Leitperspektiven der christlichen Erziehung und Bildung. Grunddimensionen der biblischen Botschaft im religionspädagogischen Kontext (Siegfried Zimmer, 08.08.2002)  
         
 
  Elementarisierung im Religionsunterricht (Manuela Schriegel, 08.08.2002)  
         
 
  Religionsunterricht und PISA - E: Einige vorläufige Bemerkungen in religionspädagogischem Interesse (Matthias Roser, 08.08.2002)  
         
 
  Integration behinderter Kinder unter theologischen und pädagogischen Aspekten (Karen Lohrmann, 08.08.2002)  
         
 
  Integration von Schülern mit geistiger Behinderung in die Hauptschule - ein Erfahrungsbericht über die Intensivkooperation in Form einer Außenklasse (Melanie Brusda, 08.08.2002)  
         
 
a Der Kampf zwischen Staat und katholischer Kirche um die Volksschule im Wandel der politischen Systeme 1918-1949 (Thomas Breuer, 14.01.2002)  
 
   
    Christentum und Glaube in der Erlebnis- und Optionsgesellschaft des beginnenden 21. Jhdts - Postmoderne als Herausforderung der Religionspädagogik (Gerd Buschmann, 14.01.2002)  
 
a    
 
  Wieviel Religion braucht die Schule?
Eine religionspädagogische Auseinandersetzung mit dem Brandenburger Unterrichtsfach “Lebensgestaltung – Ethik – Religionskunde” (LER)
(Manfred L. Pirner, 14.01.2002)